Yoga und Gesundheit

Yoga ist überall. Yoga ist Trend. Yoga beruhigt und berührt. Yoga macht fit. Yoga ist für alle in allen Lebensphasen geeignet. Yoga kann körperlichen und psychischen Beschwerden vorbeugen und Yoga kann Schmerzen lindern. Neugierig geworden? Dann mach mit!

Willkommen

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIch bin Silke Zukunft  Die Zukunft ist in diesem Fall also kein Marketinggag oder Werbeslogan, sondern das bin ich und mein Angebot. Ganz im Hier und Jetzt in der Nähe von München.

Meine Ziele und meine Philosophie lassen sich mit den Worten Yoga und sein im Hier und Jetzt beschreiben, was wir gemeinhin als Achtsamkeit oder Gewahrsein bezeichnen.

Ich biete Yogakurse an, halte Vorträge über Bewegung als Therapie und bilde seit knapp 10 Jahren Ärzte, Psychologen und Pflegekräfte weiter, die in der Onkologie tätig sind. Mein besonderes Interesse gilt der Schmerzreduktion mittels Yoga. Ich bin ein Bindeglied zwischen Ärzten, Therapeuten und meinen Yogaschülern. Aber nicht nur für Menschen mit Bewegungseinschränkungen und Gelenkschmerzen ist Yoga sehr gut geeignet.

Sportlern bietet Yoga eine Möglichkeit ihr Potenzial voll auszuschöpfen durch Verbesserung ihrer athletischen und mentalen Voraussetzungen. Während Outdoor-Sportler wie Kletterer und Surfer Yoga schon vor Jahren für sich entdeckt haben, schätzen mittlerweile auch Ausdauersportler wie Fußballer oder Tennisspieler die positiven Effekte von Yoga. Besonders positiv wirkt sich der Yoga auf die Regeneration aus, wie z.B. durch gezielte Dehnungen der beanspruchten Muskelgruppen. Durch längeres Halten der Positionen entspannen tiefe Gewebsschichten in der Muskulatur. Gleichzeitig verbessert sich die Bewegungsökonomie durch die Mobilisierung der naheliegenden Gelenke. Das Körperbewusstsein wird auf mehreren Ebenen verbessert, sodass ein unruhiger Geist sich schneller beruhigen lässt. Es lässt sich auch beobachten, dass das Einschlafen leichter fällt nach einer Yogaeinheit.

Auch Kinder und Jugendliche mit Konzentrations- und Lernschwierigkeiten finden zu mehr Balance, Gelassenheit und Selbstbewusstsein durch Yoga. Eine Mischung aus Bewegung, Spiel und Entspannung ist für die Kleinen genau das Richtige und für Teenager ist eine Mischung aus kraftvollem Yoga, Entspannung und etwas „Dharmatalk“ sowie Meditation sehr passend. Sehr schön ist es, wenn Eltern und Kinder im Familienyoga gemeinsam Zeit auf der Matte verbringen und sich wieder in Ruhe begegnen können.

Mehr Infos gibt’s hier auf den anderen Seiten.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close