Krankenkassen Yoga

NEU !!! KK-Yoga-Kurs für Langarbeiter , Mütter und Menschen, die gut einschlafen möchten – 10 x mittwochs von 20.30 – 22 Uhr – ab 8. Januar 2020Nachholtermin möglich!

Vielleicht ist dieser Kurs für dich, vielleicht auch als Weihnachtsgeschenk für Partner, Freunde, Nachbarn, Oma, Freund oder Freundin oder auch Arbeitskollegen interessant? Es wird ein richtiges „Special“ mit vielen persönlichen Hilfestellungen! Am besten vorher schon Zähne putzen 🙂

Die Anmeldung muss persönlich per Mail oder telefonisch unter 0170-3423396 erfolgen. Sollte die Teilnehmerzahl überschritten sein, dann wird es eine Warteliste geben. Momentan gibt es noch wenige Plätze. Der Kurs ist fortlaufend. Wer möchte, kann sich auch schon vormerken lassen.

Die Einzeltermine sind: 8.1., 15.1., 22.1., 29.1., 5.2., 12.2., 19.2., 26.2., 4.3., 11.3. – Nachholtermin im Folgekurs.

Nächster Kursstart ist dann Ende März mit KK Ashtanga Yoga (Ausschreibung folgt): 18.3., 25.3., 1.4., 22.4., 29.4., 6.5., 13.5., 20.5., 27.5., 17.6. 24.6.

Sommerpause. Nächster Kurs wieder ab Mitte September.

Was ist der Vorteil von Krankenkassen Yoga ?

Du besuchst zu mindestens 80% den 10 wöchigen Kurs. Es gibt einen Nachholtermin. Danach bekommst du eine Teilnahmebestätigung und deine Krankenkasse kann dir Kosten rückerstatten. Im Regelfall bis zu 80 %. Das kannst du bislang zweimal im Jahr nutzen. Allerdings nicht hintereinander. Das ist sowas wie Cash-Back-Yoga. Die Krankenkassen wollen dich darin unterstützen fit zu bleiben im Sinne der Prävention bzw. dich vor Folgeerkrankungen zu schützen.

Für wen ist das geeignet?

Für alle, im Besonderen für Einsteiger und Wiedereinsteiger und diejenigen, die ein sanftes Yoga suchen.

Im Hatha-Yoga Basic Kurs liegt der Fokus der Praxis auf der inneren und äußeren Ausrichtung.

Die innere Ausrichtung meint das Hinführen zu einem bewussteren Umgang mit dem eigenen Körper, durch Verbesserung des Körpergefühls. Hierzu werden Atemübungen, geführte Entspannungen und auch Meditation gezielt eingesetzt.

Die äußere Ausrichtung meint das präzise Üben der Asanas unter Berücksichtigung individueller Bedürfnisse und biomechanischer Prinzipien sowie aktueller Studien aus dem Bereich der Faszienforschung.

Auf achtsame Art und Weise werden kraftvolle und dehnende Haltungen gleichermaßen geübt, die vom Atem eingerahmt werden. Der Atem lenkt dabei die Konzentration nach innen, so dass das Nervensystem sich beruhigen kann und die Fähigkeit Stress zu bewältigen sich bei regelmäßigem Üben verbessert.

Viele praktische Übungen und Materialien helfen den Yoga auch im Alltag zu integrieren.

Die Philosophie des Hatha-Yoga hilft dabei stressverstärkende Denkmuster zu durchbrechen und zu minimieren.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close